Die Arbeiten auf den zukünftigen Dachterrassen neigen sich nun dem Ende zu. Die Fassade (Vollwärmeschutz) wurde vollständig angebracht. Nun fehlt noch die Anbringung des Geländers – die Haken hierfür sind entlang der Fassade erkennbar – sowie der Bodenbelag aus Feinstein und die Leuchten, welche im Zuge der Komplettierung durch Elektriker angebracht werden.

Die Demontage des Gerüsts an der Innenfassade hat begonnen. Die neu eingebauten Fenster in allen Stockwerken sind auf dem letzten Stand der Technik und entsprechen den neuesten Dämmschutzwerten.

Die großflächigen Glastüren sowie Glasfenster im Dachgeschoß bieten optimale Dämmwerte in Winter und einen weitreichenden Blick über die Stadt. Durch die modernste Vernetzung mit dem Smart-Home-System, zur Steuerung von Beschattung und Licht innerhalb der Wohnungen, wie auch moderne Klimatisierung der Wohnräume, ist ein angenehmes Wohnklima auch in den Sommermonaten gesichert.

Es wurde begonnen Fliesen in den Gängen des BVH Schopenhauerstraße zu verlegen. Um den Charme des Altbaus zu unterstreichen wurde bereits bei der Planung der Entschluss gefasst, ein hell-dunkel Karo aus hochwertigen Fliesen zu wählen.

Die fertigen Wohneinheiten in KW27 (Tops 2, 9, 13) sind wie zuvor erwähnt vollständig fertiggestellt worden. Die Wohnungen sind reinweiß ausgemalt, mit hochwertigem Eichenparkett ausgestattet, die Nassräume mit modernen, großflächigen Marken- Fliesen versehen. Die Marken-Armaturen runden das Konzept ab und bieten den zukünftigen Bewohnen ein luxuriöses Wohngefühl. Die Raumtemperatur kann in allen Wohnungen über eine zentrale Steuereinheit geregelt werden, die der mit der jeweiligen Fußbodenheizung verbunden ist.