Hiermit möchten wir Sie über die neuesten Entwicklungen in der Schopenhauerstraße 22 informieren.

 

Aufgrund der aktuellen Corona-Lage mussten wir unseren Zeitplan ein wenig adjustieren, da die Baubehörden Wiens quasi zum Erliegen kamen.

Es gibt aber dennoch Positives zu berichten.

Die Einreichung der Baupläne erfolgte in 03/2020 und 06/2020. Der Aufforderung zur Verbesserung einiger weniger Punkte seitens der MA37 kamen wir entsprechend nach und konnten so die anstehenden Maßnahmen hinsichtlich Ausschreibung der Bauleistungen, Visualisierung zur optischen Darstellung der Umbauarbeiten und Detailplanung mit anschließender Vergabevorbereitungen angehen.

Somit ist das Team optimal auf einen schnellen Baubeginn vorbereitet.

Die Nettonutzflächen verringern sich aufgrund der Umnutzung des Hoftraktes von Gewerbe zu Wohnen und Stellplätzen.

Erfreulicherweise erhöht sich die Gesamtfläche von 1.173 m2 zu 1.252,9 m2 um ca. 7 % aufgrund optimierender Planung.

Die Ergebnisse unserer Planungen und Visualisierungen stellen wir Ihnen hiermit gerne vor.

 

Der Innenhofbereich wird mit einer kleinen Grünfläche und einem Spielplatz gestaltet, an die sich im 1. OG großzügige Terrassen und Balkone anschließen werden. Insgesamt konnte eine moderne, wohnliche Atmosphäre erzielt werden, die höchsten Ansprüchen gerecht werden wird.

Auch die Fassadenplanung fügt sich gut in die Nachbarschaft ein und stellt eine gelungene Mischung aus Bestandserhalt und Modernisierung dar.