Immobilienmakler JP Immobilien: Erfolgreicher Vertriebspartner

In der Blogartikel-Reihe “Vorgestellt” stellt Sarego Partnerunternehmen vor, die bei der Wertschöpfungskette eines Crowdinvesting-Projektes beteiligt sind. Eine Investitionsentscheidung zu treffen ist immer auch eine Frage des Vertrauens. Deswegen haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, interessierte Privatanleger über die Unternehmen hinter den Projekten zu informieren. So kann man sich bereits vor einer Investitionsentscheidung einen umfassenden Eindruck verschaffen.

Im ersten Teil unserer Reihe “Vorgestellt” haben wir ausführlich über die Vermehrt Gruppe berichtet, Anbieter von Immobilienentwicklungsprojekten wie etwa des erfolgreich abgeschlossenen Projektes “Schopenhauer Straße” oder des aktuellen Projektes “Herzgasse 63“. Heute stellen wir den Immobilienmakler Jelitzka und Partner Immobilien (JP Immobilien) vor, der die Wohnungen für die Vermehrt Gruppe verkauft.

Vorgestellt: JP immobilien Wien Crowdinvesting Sarego Immobilienmakler

Individuelle Lösungen und persönliche Beratung

Neben der Planung, Analyse und Umsetzung gehört auch der Vertrieb des Objektes bzw. der einzelnen Wohnungen zu einem Immobilienentwicklungsprojekt dazu. Die Vermehrt Gruppe arbeitet hierbei mit dem Partner JP Immobilien zusammen.

Unter dem Leitspruch “Wir haben was für Sie” arbeiten die 48 Mitarbeitern von JP Immobilien daran maßgeschneiderte Immobilienlösungen für Ihre Kunden zu finden. Viel Wert legt das Unternehmen mit Hauptsitz in Wien auf professionelle Beratung und individuelle Betreuung. Bis heute konnten über 8.000 Wohnungen und Büros erfolgreich an neue Besitzer vermittelt werden.

Der Vertriebsablauf beim Immobilien-Crowdinvesting

Je nach Immobilienprojekt wird der Immobilienmakler entweder bereits zu Beginn des Projektes mit der Vermarktung und dem Vertrieb der Wohnungen bzw. des gesamten Objektes beauftragt, oder erst gegen Ende der Fertigstellung. Während ein Verkauf in einem frühen Entwicklungsstadium von der Bank als Sicherheit gefordert werden kann, ist ein Vertrieb gegen Ende der Fertigstellung aus wirtschaftlicher Sicht vorzuziehen. Denn je weiter fortgeschritten die Umsetzung des Projektes, desto besser kann sich ein Käufer das Endergebnis vorstellen. Entsprechend steigt der Verkaufspreis.

Sobald der Immobilienmakler JP Immobilien von der Vermehrt Gruppe mit einem Projekt beauftragt wird, beginnt die Suche nach geeigneten Käufern. Da die Immobilienpreise und Mieten in Wien sowie in dem 10. Bezirk Favoriten, in der beispielsweise das aktuelle Projekt Herzgasse 63 gelegen ist, in den letzten Jahren steigen, ist die Nachfrage nach Eigentum groß. Als Anleger bieten sich daher gute Investmentchance.

daniel jelitzka JP immobilien crowdinvesting sarego

Über den Tellerrand schauen

Der Gründer von JP Immobilien Daniel Jelitzka hat es sich zur Aufgabe gemacht Wohnen in all seinen Formen zu erforschen, zu entwickeln und Immobilien am Markt zu positionieren. Er ist Initiator des Ideenwettbwerbs Superscape, ein Innovationspreis für die Architektur und Stadtentwicklung von morgen, und setzt auf Engagement, Zuverlässigkeit und Vertrauen als Grundsteine seines Unternehmens.